Abteilung Kegeln

Mannschaften| Trainingszeiten | Archiv | Bahnrekorde
Dokumente | Mitgliedsbeiträge

Leipzig schlägt Kaiserslautern und steht sensationell im Pokal-Final-Four


Aktuelle Ergebnisse: Frauen

Datum Heim Gast Ergebnis
12.01.2020 SV Leipzig 1910 I SV Fortuna Leipzig 02 1 : 7
17.11.2019 SV Leipzig 1910 II BSG Chemie Leipzig 1312 : 1206


Aktuelle Ergebnisse: Männer

Datum Heim Gast Ergebnis
11.01.2020 SV Leipzig 1910 I Döbelner SC 02/90 7 : 1
11.01.2020 SKV 2001 Waldheim SV Leipzig 1910 II 5 : 3
08.12.2019 SV Leipzig 1910 III SV Grün-Weiß Miltitz 1701 : 1540


Aktuelle Ergebnisse: Senioren

Datum Heim Gast Ergebnis
11.01.2020 KSV Leipzig-Süd Weiß-Grün SV Leipzig 1910 1 : 5

Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften 2019

Nach dem sehr guten Auftreten bei den Stadtmeisterschaften wollten die besten Kegler des SVL auch im Bezirk nach den Medaillen greifen. Am besten konnte Susann Schmidt diese Zielstellung umsetzen. Sie erreichte nach 545 Kegel im Vorlauf in Rochlitz und 513 Kegel in Bennewitz (EL aller Alterklassen) mit den insgesamt 1058 Kegel einen sehr guten 3. Platz. Zu Silber und Gold fehlten nur hauchdünne sechs bzw. elf Kegel! Eine ordentliche Leistung zeigte auch Sylvia Valdix: Sie erspielte im Vorlauf 530 Kegel und qualifizierte sich damit für den Finaldurchgang. Hier kam sie auf 508 Kegel, was am Ende den 7. Platz bedeutete.
Die Männer waren im Bezirk nicht ganz so erfolgreich: Timo Hartmann wurde mit gespielten 579 Kegel (Brandis) und 525 Kegel immerhin Sechster. Peter Bloß schied im Vorlauf mit 551 Kegel aus. Bei den Junioren erreichte Lukas Langrock als 15. den Endlauf nicht. OH

Den 3. Platz sicherte sich unsere Susann Schmidt mit 1058 Kegel hinter Janine Stöbe [TSV RW 90 Brandis] und Helen Brokowa [KSV BG Taucha].

SV Leipzig räumt auch bei den Stadtmeisterschaften 2019 ordentlich ab

Die Endläufe der SEM 2019 fanden auch dieses Jahr wieder in Markranstädt statt. In der Wettkampfklasse der Frauen holte Sylvia Valdix 26 Kegel Rückstand auf und wurde noch Stadtmeisterin. Bei den Männern hatten sich Peter Bloß und Timo Hartmann für den Finaldurchgang qualifiziert und beide machten ihre Sache sehr gut. Peter wurde mit insgesamt 1198 Kegel (558/640) Stadtmeister während sich Timo (558/609/1167) mit dem 4. Platz begnügen musste. In der Altersklasse der Junioren belegte Lukas Langrock den 2. Platz mit 1065 Kegel (497/568). Gabriele Hohlfeld belegte bei den Seniorinnen B ebenfalls den 4. Platz und schließlich kam Karin Endruszeit in der Klasse Seniorinnen C auf den 3. Platz.
Bei den Seniorinnen A schied Angelika Müller im Vorlauf als Achte aus. Ebenso erging es Torsten Ulrich als Zehnter. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler! OH

Stadtmeisterin der Frauen 2019 wurde Sylvia Valdix mit 1048 Kegel vor Stefanie Unger [Turbine Leipzig] und Annett Rühmer [SV DKF Böhlitz-Ehrenberg].
Peter Bloß wurde mit 1198 Kegel Stadtmeister vor Felix Wagner [SK Markranstädt] und Marcel Hanner [Paunsdorfer SV].
Lukas Langrock belegt mit 1066 Kegel den zweiten Platz hinter Sebastian Becker [SK Markranstädt] und vor Denis Konicanin [KSV Leipzig-Süd WG].

DKBC-Erklärfilm: So geht 120 Wurf...

"Der DKBC produzierte mit Dirk Weiler (brand-X-films) einen Erklär-Film zum Classic-Kegeln. In ihm werden die grundlegenden Regeln im Classic-Kegeln dargestellt sowie die Besonderheiten im 120er-Wurfsystem dargestellt. Der Film richtet sich an alle Sportkegler, Kegelinteressierten und Fans und ist herausragend für die Jugendarbeit geeignet. "

Weiterhin wurde auch ein sehenswerter Imagefilm gedreht: "Von den Anfängen im Kegeln über die erste Verbandsgründung 1885 bis hin zum modernen und international gespielten 120er Wurfsystem gibt er einen Einblick in die Entwicklung des Sportkegelns. Zu Wort kommen die Nationalspielerinnen Saskia Barth, Melina Zimmermann und Thomas Schneider sowie Cheftrainer Günther Doleschel. "

Quelle: DKBC


DKBC News Feed

Quelle: dkbc.de/news/

17.01.2020

Organisation [DKBC-Sportlerin, -Sportler und -Trainerin des Jahres 2019 gewählt]

Als DKBC-Sportlerin des Jahres 2019 wurde die WM-Dritte mit der Mannschaft, Yvonne Schneider vom KV Liedolsheim gewählt. Sportler des Jahres wurde Lars Pansa vom TSV Zwickau und Trainerin des Jahres Tanja Reheuser vom 1. SKK Bischberg..
16.01.2020

Bundesligen Frauen 2019/20, 12. Spieltag [Topspiel in Schrezheim: Dritter gegen Erster]

Der Meister am Sonntag (19.01.20) auf dem Prüfstand. In Schrezheim hängen die Trauben hoch für Victoria – der richtige Gradmesser vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am folgenden Samstag (25.01.2020) gegen Neunkirchen. Auch der punktgleiche Ligazweite Poing hat in Liedolsheim eine harte Nuss zu knacken.
16.01.2020

Bundesligen Männer 2019/20, 12. Spieltag [Topspiel in Staffelstein: Vize gegen Meister]

Vizemeister Staffelstein fordert den Titelträger heraus. Eine bessere Aufgabe kann es für die ungeschlagenen Zerbster vor dem Champions League-Viertelfinale gar nicht geben. Dort trifft der Weltpokalsieger in einer deutschen Auseinandersetzung auf NBC-Pokalsieger Raindorf, weshalb auch ein Blick auf das Heimspiel der Chambtalkegler gegen Hirschau lohnt. Das Match gegen den Aufsteiger sollte Selbstvertrauen geben für die folgende Herkulesaufgabe des SKK.
17.01.2020

Homepage [Aktualisierungen: Protokoll Ländersportrat, Adressenliste Landesschiedsricherwarte und Landesjugendwarten]

Auf der DKBC-Homepage wurde das Protokoll des Ländersportrats vom 23. November 2019 sowie die aktualisierten Listen der Landesschiedsrichterwarte und der Landesjugendwarte hinterlegt. Unter Aktuelle Dokumente (Glossar) sind die entsprechenden Links alphabetisch geordnet schnell zu finden. Ansonsten finden sich die Dateien auch am gewohnten Platz auf den jeweiligen Webseiten.
12.01.2020

Bundesligen Frauen 2019/20, 11. Spieltag [Pöllwitz siegt in Liedolsheim, Schrezheim in Poing – Meister Bamberg vorn]

Poing ging nach dem Pokalaus in der Vorwoche beim Underdog Kipfenberg auch gegen Schrezheim zu Hause mit 0:8 baden und verlor die Tabellenspitze an Meister Bamberg. Überraschend auch der Auswärtssieg von Vizemeister Pöllwitz beim NBC-Pokalsieger Liedolsheim.