Kegeln

Abteilungsleitung | Dokumente | Trainingszeiten | Archiv | Bahnrekorde
Mitgliedsbeiträge |


Aktuelle Ergebnisse: Frauen

Datum Heim Gast Ergebnis
16.09.2018 SV Blau Weiß Deutzen SV Leipzig I 4 : 4
09.09.2018 Leipzig SWG SV Leipzig II 1032 : 1057
02.09.2018 SV Leipzig I USC Leipzig 6 : 2
02.09.2018 SV Leipzig II Turbine Leipzig 1241 : 1275


Aktuelle Ergebnisse: Männer

Datum Heim Gast Ergebnis
15.09.2018 SV Leipzig I KSV BW Lumpen Cranzahl 6 : 2
09.09.2018 SV Liebertwolkwitz SV Leipzig III 1911 : 1537
08.09.2018 USC Leipzig I SV Leipzig I 6 : 2
08.09.2018 SV Leipzig II SV Eintracht Sprotta II 6 : 2
01.09.2018 SK Markranstädt II SV Leipzig II 5 : 3
01.09.2018 SV Leipzig III SV Eiche Wachau 1659 : 1639


Aktuelle Ergebnisse: Senioren

Datum Heim Gast Ergebnis
01.09.2018 KSV Taucha II SV Leipzig 4 : 2

SV Leipzig wirbt aktiv um neue Vereinsmitglieder

Am Sonntag des ersten Septemberwochenendes nahm der SV Leipzig in Gestalt von Vizepräsident Werner Kießling, sowie den Keglern der 1.Männermannschaft Oliver Herrfurth und Martin Stiehl, am Bürgerfrühstück im Rahmen des „Bunten Mockauer Sommer“ teil. Nach nur wenigen Tagen Vorbereitungszeit hatten wir den Vormittag genutzt, um ein weiteres Mal Werbung in eigener Sache für den Verein und speziell für die Abteilung Kegeln zu machen. Trotz strömenden Regens haben wir die Leute vor Ort bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbst gebackenem Kuchen über unseren traditionsreichen und vielfältigen Verein informiert, kleine Flyer mit allen wichtigen Infos verteilt und den Kegelsport mit Hilfe Martins selbstgebauter Tischkegelbahn veranschaulicht.
Dies war ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, um in Zukunft wieder mehr Leute für unseren tollen Verein gewinnen zu können. Dazu wird auch das ab Oktober startende Ganztagsangebot (GTA) "Kegeln" in Zusammenarbeit mit der Christian-Gottlob-Frege-Schule beitragen. Danke für die kurzfristige Teilnahme und Danke an alle Helfer vor Ort, sowie Marci für die schnelle Bereitstellung der Info-Flyer. MS


Letzter Test - Großes Vorbereitungsturnier in Markranstädt

Als letzten Test für die kommende Saison wurde das Turnier in Markranstädt gekegelt. Mittlerweile bekannt durch die dort erzielten Traumquoten, konnte man auf das eine oder andere große Ergebnis hoffen. Der Wettkampf startete schon um 08:30 Uhr, was doch eine ungewohnt frühe Zeit für uns war.
Im ersten Durchgang waren fünf Mannschaften am Start, die jeweils zwei Kegler auf die Bahnen schickten. Somit wurden auch die sonst eher unbekannten Außenbahnen 1 und 2, sowie 7 bis 10 bespielt. Im Startpaar waren Peter (629) und Micha (551) gesetzt. Ihre Startbahn (3 oder 8) hatten beide vorher fair per Münzwurf bestimmt. Während Peter auf den sonst üblichen Wettkampfbahnen den Durchgangsbesten stellte, tat sich Micha weiter hinten ungleich schwerer. Peters 427 Volle waren damit der Bestwert am ersten Turniertag.
Im Mittelpaar hatte Thomas (506) mit der schwierigen Aufgabe, auf den Bahnen 9,10,1 und 2 zu spielen, schwer zu kämpfen. Oliver (619) hatte es auf den Innenbahnen leichter und erspielte mit neuer persönlicher Bestleistung wieder den Titel des Durchgangsbesten für den SVL. Glückwunsch Oli!!! Eine solide Leistung zeigten Knothi (587) und Marci (538) im letzten Durchgang. Für Marci war es das erste Mal Kegeln nach einem Dreivierteljahr Pause.
In der Summe erzielte der SVL ordentliche 3430 Kegel, wobei die Anzahl an Fehlwürfen (34!) bis zum Saisonstart in drei Wochen möglichst abzustellen sind. Insgesamt wurde damit ein guter 7. Platz von immerhin 18 Mannschaften belegt.
Am 08.09. startet dann um 13 Uhr die neue Spielzeit mit dem Stadtderby beim USC Leipzig in Paunsdorf. OH/MS

Spielbericht: PDF

Neue persönliche Bestleistung von Oli und Peter mit dem Mannschaftsbestwert

Freundschaftsspiel auf Brandiser WM-Bahn

Unser erstes Vorbereitungsspiel in dieser Saison hieß Training auf der WM-Bahn von 2017 in Brandis. In diesem Spiel wollten wir unsere Treffsicherheit auf einer Plattenbahn testen. Das Spiel gegen Brandis am 04.08.2018 wurde von beiden Seiten mit mehreren Ersatzspielern begonnen. Zu Beginn sah es auch gar nicht so schlecht aus. Michael Ribbeck (534 Holz, 3:1 SP) fuhr den ersten Mannschaftspunkt gegen den Ersatzspieler aus Naunhof ein. Timo Hartmann (561, 2:2 SP) dagegen musste mit 14 Holz weniger den Mannschaftspunkt liegen lassen. Der zweite Gästeersatzspieler markierte mit 575 Holz die Tagesbestleistung.
Im zweiten Durchgang ging es auf und ab, Andreas Herrmann (550, 3:1 SP) holte verdient den zweiten Mannschaftspunkt, währenddessen Lukas Langrock (455, 1:3 SP) bei sommerlichen Bahntemperaturen von 33°C deutlich verlor und somit auch den Mannschaftspunkt abgeben musste. Es stand nun 2:2 MP mit 5 Holz Rückstand für uns. Alles war noch drin. Im letzten Durchgang konnte der "Ersatzeinkauf" Robert Rembde vom USC Leipzig (565, 2,5:1,5 SP) mithalten und gewann sicher den Mannschaftspunkt. Andreas Knoth (509, 1:3 SP) hatte heute dem Gegner (561 Holz) nichts entgegenzusetzen.
So gewann Brandis mit 5:3 MP verdient aber knapp (14 Holz Plus). In dieser Hitzeschlacht haben alle 12 Spieler Ihr Bestes gegeben und es war eine tolle Erfahrung auf der Plattenbahn, die jeden Handfehler gnadenlos bestrafte. Vielen Dank an den Organisator Chris Kießling, der leider urlaubsbedingt nicht mitspielen konnte. Ein Rückkampf in Leipzig nächste Saison ist schon in Planung. AK

Spielbericht: PDF

Nachbau der 2017er WM-Bahn in Brandis.

Quelle: Facebookseite TSV Rot-Weiß 90 Brandis


DKBC-Erklärfilm: So geht 120 Wurf...

"Der DKBC produzierte mit Dirk Weiler (brand-X-films) einen Erklär-Film zum Classic-Kegeln. In ihm werden die grundlegenden Regeln im Classic-Kegeln dargestellt sowie die Besonderheiten im 120er-Wurfsystem dargestellt. Der Film richtet sich an alle Sportkegler, Kegelinteressierten und Fans und ist herausragend für die Jugendarbeit geeignet. "

Weiterhin wurde auch ein sehenswerter Imagefilm gedreht: "Von den Anfängen im Kegeln über die erste Verbandsgründung 1885 bis hin zum modernen und international gespielten 120er Wurfsystem gibt er einen Einblick in die Entwicklung des Sportkegelns. Zu Wort kommen die Nationalspielerinnen Saskia Barth, Melina Zimmermann und Thomas Schneider sowie Cheftrainer Günther Doleschel. "

Quelle: DKBC


DKBC News Feed

Quelle: dkbc.de/news/

20.09.2018

Vorschau auf den 3. Spieltag: Vier Spiele im Livestream


13.09.2018

DKBC-Bundesligen 2018/19, 2. Spieltag – Schrezheimer Frauen verpassten Sensation knapp – Tobis Schröder 714 Kegel / Vanessa Welker 624


10.09.2018

DKBC-Bundesligen 2018/19, 1. Spieltag – Neuer Bundesliga-Rekord durch Vanessa Welker mit 685 Kegeln – Eröffnung in Neumarkt – Christian Jelitte mit 708 Kegeln


05.09.2018

DOSB New Media und Deutscher Keglerbund Classic starten gemeinsam in neues Zeitalter


03.09.2018

Aus der Vorbereitung auf die neue Saison – Erfolgreiche Livestream-Test in Stollberg und Erlangen-Bruck – Testspiele in den Medien

Am 7. September 2018 fällt der Startschuss zur neuen Saison in Neumarkt. Nachstehend berichten wir...